Fandom


AIDA (Artificial Intelligent Digital Assistant) trat zum ersten Mal in der letzten Episode von Staffel 3 auf und war die Hauptantagonistin in Staffel 4. Sie war ein LMD (Life-Model Decoy), das von Holden Radcliffe erschaffen wurde und ihm als Assistentin diente. Radcliffes Absicht war, eine Beschützerin für die S.H.I.E.L.D.-Agents zu schaffen.

Biografie Bearbeiten

Der erste Geburtstag Bearbeiten

Holden Radcliffe betritt sein Büro und erzählt AIDA, zu diesem Zeitpunkt noch eine körperlose KI, dass er offiziell von allen Anklagepunkten freigesprochen wurde. Nun werde er sich einem neuen Projekt widmen, einem alten Programm von S.H.I.E.L.D., genannt LMD, die Abkürzung für Life Model Decoy. Er offenbat einen neuen synthetischen Körper für AIDA und sagt, dass sie ihren ersten Geburtstag feiern wollen.[1]

Unterstüzung suchen bei Fitz Bearbeiten

Leo Fitz ist bei Radcliffe zu Besuch, um sich mit ihm ein Fußballspiel anzusehen. Plötzlich taucht AIDA unbekleidet im Zimmer auf und fällt dann in eine Endlosschleife, so dass Radcliffe sie abschalten muss.[2]

Auftritte Bearbeiten

Staffel 3                      Agents of S.H.I.E.L.D.
Gesetze der Natur Das Zeitportal Inhuman gesucht Den Teufel im Leib 4.722 Stunden
Angreifer unter uns Chaostheorie Hydras Geschichte Der Anschlag Maveth
Ungeahnte Kräfte Der Insider Attentäter Watchdogs Kampf gegen die Zukunft
Malicks Geheimnis Zwietracht Die Singularität Experiment missglückt Unaufhaltbar
Absolution Himmelfahrtskommando
Staffel 4                      Agents of S.H.I.E.L.D.
Ghost Rider Der neue Boss Aufstand Feuer gegen Feuer Die Geister, die ich rief
Der gute Samariter Pakt mit dem Teufel Quantendiebstahl Gebrochene Versprechen Der Patriot
Wach auf Die Jagd auf das Darkhold Explosiver Auftritt Der Mann hinter S.H.I.E.L.D. Kontrolle
Was wäre, wenn? Spiegelwelt Keine Reue Auf der Flucht Ade, du schnöde Welt!
Die Rückkehr Das Ende der Welt

Trivia Bearbeiten

Aquadron Supreme 1 1

Squadron Supreme Vol 1 #1

  • AIDA hatte ihren ersten Auftritt 1985 in Squadron Supreme Vol 1 #1.
  • In den Comics steht die Abkürzung AIDA für Artificial Intelligence Data Analyser und wurde von Tom Thumb gebaut.
  • In den Comics ist Ophelia Sarkissian alias Viper als Madame HYDRA bekannt. Sie ist bekannt aus dem Film Wolverine: Weg des Kriegers
  • AIDA ist der vierte Hauptantagonist, welcher von Phillip Coulson getötet wurde. Die anderen waren John Garrett, Daniel Whitehall und Grant Ward.

Referenzen Bearbeiten

  1. "Himmelfahrtskommando"
  2. "Ghost Rider"
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.